Anmeldung

Start-ups

Ob Kioskbetreiber oder Solarkraftwerkbauer: Ohne Unternehmer wäre unsere Wirtschaft nichts. Erfolgreiche Unternehmensgründer bauen auf die Zukunft. Sie denken kreativ und schaffen etwas Neues – mit Geschäftssinn, strategischem Gespür und auch der Bereitschaft zu persönlichem Risiko. So legen sie den Grundstein für wirtschaftliches Wachstum. Sie schaffen Arbeitsplätze und tragen damit entscheidend zu gesellschaftlichem Wohlstand bei.

Erfolgsversprechende Gründungsideen und Erfindungen liegen nur selten „auf der Straße“. Sie sind meist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit und setzen eine sorgfältige Analyse von Kundenwünschen und Marktchancen voraus. Das ist ein komplexes Unterfangen, in das Jungunternehmer viel Zeit investieren müssen und für das sie eine Menge Expertise brauchen. Dabei will die Wissensfabrik unterstützen. Denn der Wirtschaftsstandort Deutschland braucht gut ausgebildete, innovativ denkende Menschen, die den Mut und die Fähigkeit haben, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Mit den Angeboten in diesem Bereich setzt die Wissensfabrik auf gezielte Vernetzung. Sie bringt junge und etablierte Unternehmen zusammen, damit beide voneinander lernen und davon profitieren.

Die Vernetzung von Erfahrung und Praxiswissen der erfolgreichen Unternehmen mit den ehrgeizigen Ideen und der Neugier junger Menschen ergeben für beide Seiten ungeahnte Möglichkeiten. Junge Gründer sind mutig, flexibel, schnell und denken oftmals außerhalb eingefahrener Bahnen. Etablierte Unternehmen sind erfahren, vernetzt und haben sich in langen Jahren das Vertrauen ihrer Geschäftspartner aufgebaut. Was beide verbindet, ist der Wunsch, aus einer innovativen Idee ein nachhaltiges und nutzbringendes Geschäftsmodell zu entwickeln.

Kontakt Unternehmertum
 
Dirk Appelt
Dirk Appelt
Tel. 0621-6045538
unternehmertum @wissensfabrik-deutschland.de