Anmeldung

Projekt

Power4School
„Energie mit Kopf und Händen begreifen“

Ob Wind, Wasser, Sonne, Wärme oder Muskelkraft – Energie gibt es in den verschiedensten Formen und es gibt viele Möglichkeiten, sie zu bündeln und zu nutzen. An dieses Thema führt die Wissensfabrik Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I mit dem Leuchtturmprojekt „Power4School – Schüler entdecken Energie“ heran. Die Jugendlichen lernen umfassend die Gesetze der Energie kennen und begreifen – und auch, welche Schritte nötig sind, um beispielsweise Sonnenstrahlen in Strom aus der Steckdose zu verwandeln.

Aus der gelernten Theorie sollen die Schülerinnen und Schüler anschließend die richtigen Schlüsse für die Praxis ziehen können. Deshalb wird das Projekt von einem Partnerunternehmen unterstützt.

 

Wie läuft das Projekt ab?

  • Ein Unternehmen schließt mit einer Schule der Sekundarstufe I in der Region eine Bildungspartnerschaft ab.
  • Das Unternehmen ernennt einen Projektverantwortlichen. Er und ein bis zwei Lehrerinnen oder Lehrer der Schule werden zu Multiplikatoren ausgebildet: Sie besuchen gemeinsam eine dreitägige Schulung, die vom Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) in Ulm und vom Lehrstuhl für Technik und ihre Didaktik (LTD) an der Technischen Universität Dortmund durchgeführt wird.
  • Die Partner-Schule bekommt eine Power4School-Kiste und ein Projekthandbuch.
  • Das erklärte Ziel: Das Thema Energie soll fachübergreifend in der Schule unterrichtet werden. Außerdem sollte die Schule ein Energieprojekt starten, das sie gemeinsam mit dem Partnerunternehmen plant und durchführt. Dafür werden moderne Projektmanagement-Tools eingesetzt.
  • Optional nach etwa sechs Monaten: Die Schulen werden vom Unternehmen eingeladen, ihre Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Projekt in einer Veranstaltung zu präsentieren. Zusätzlich wird das Projekt wissenschaftlich evaluiert.

 

Kooperationspartner

Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen
Transferzentrum für Neurowissenschaften und
Lernen (ZNL) in Ulm
zur Homepage des Kooperationspartners
Lehrstuhl für Technik und ihre Didaktik
Lehrstuhl für Technik und ihre Didaktik (LTD)
an der Technischen Universität Dortmund
zur Homepage des Kooperationspartners
Kontakt Bildung
 
Dr. Axel Jentzsch
Dr. Axel Jentzsch
Tel. +49 621 6020798
bildung @wissensfabrik-deutschland.de
Downloads